• +49 176 9741 9470
  • report@palettenreport.de

AGB Logistiknews


AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Logistiknews (Stand: 1. Januar 2019)

§ 1 Allgemeines

1.1 Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Arbeitring UG (haftungsbeschränkt), unter der Adresse: Riesenweg 10, 21244 Buchholz, Deutschland, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

1.2 Presserechtliche Stellung des Anbieters

Paletten Report ist ein Presseorgan der Arbeitring UG (haftungsbeschränkt). Der verantwortliche geschäftsführende Chefredakteur Herr Olaf Oczkos ist Mitglied des Deutschen Fachjournalisten Verbandes.  Er ist zeitgleich Verleger und Herausgeber im Sinne des deutschen Presserechts. Palletten Report unterliegt daher den Vorgaben des Pressekodex des Deutschen Presserates (Hyperlink: http://www.presserat.de/fileadmin/user_upload/Downloads_Dateien/Pressekodex2017_web.pdf) sowie dem Ethik Kodex des Deutschen Fachjournalisten Verbandes (Hyperlink: https://www.dfjv.de/ueber-uns/ethik-kodex).


§ 2 Leistungen

2.1 Logistiknews Artikel

Unter Verwendung des Portals: palettenreport.de eröffnet der Anbieter dem Kunden entgeltlich die Möglichkeit Veröffentlichungen rund um das Thema Logistik zu publizieren mit dem Ziel ein weiteres Leserspektrum durch ein verbesserte Stellung des Artikels unter Verwendung der Suchmachienenoptimierung (weiter: SEO) zu erreichen. Der Kunde profitiert dabei von der bereits durch palettenreport.de  erreichten Leserschaft und der erarbeiten Stellung des Portals im Bereich der SEO.  

2.2 Veröffentlichung

Der Anbieter veröffentlicht dabei eigene nach einem vorbestimmten Muster vorgefertigte Beiträge des Kunden oder fertigt und veröffentlicht Beiträge im Auftrag des Kunden an.

a) Eigene nach einem vorbestimmten Muster vorgefertigte Beiträge des Kunden:

In diesem Falle stimmt der Anbieter unmittelbar nach Vertragsschluss  mit dem Kunden telefonisch und/oder per E-mail einen Veröffentlichungsplan ab, in welchem insbesondere die Veröffentlichungszeiten der Beiträge festgelegt werden. Dabei erhält der Kunde vom Anbieter auch verbindliche Vorgaben für die Beitragsanfertigung, um die Veröffentlichungen gemäß dem Vertragszweck optimalisiert zu gestalten und die Form der Veröffentlichung dem Erscheinungsbild des Portals Palettenreport.de anzupassen. Der Kunde liefert insbesondere den Beitrag, die Information über die Schlagworte (Keyword) im Hinblick auf welche der Beitrag SEO optimalisiert werden soll, einen Link durch welchen der Kunde die Veröffentlichung mit einem eigenen Internetauftritt veröffentlichen möchte, sowie mindestens ein thematisch passendes Lichtbild im HD 600x450 Pixel Format. Die Bilderrechte gehören dem Kunden. Der Kunde haftet für alles Authorenrechtsverletzungen und stellt den Anbieter von der Haftung frei.
 
b) Eigens für den Kunden angefertigte Beiträge:

In diesem Falle fertigt der Anbieter nach Absprache mit dem Kunden die bestellte Anzahl von Beiträgen unter Beachtung des Erscheinungsbildes und der Zielsetzung des Portals palettenreport.de.  Die Veröffentlichungen werden gemäß einem abgestimmten Zeitplan auf dem Portal palettenreport.de online gestellt. Der Kunde macht dabei Vorgaben zur Thematik und stimmt mit dem Anbieter die Schlagworte und Keywords bezüglich SEO ab. Der fertige Beitragstext wird mit dem Kunden vor der Veröffentlichung abgestimmt. Der Kunde entscheidet über die Genehmigung der Veröffentlichung.  

2.3  Preise für Artikelveröffentlichungen und Artikelerstellung

Die Beitragsveröffentlichung erfolgt entgeltlich im S-, M-, L-, oder XL- Tarif.

S - Tarif
Im S - Tarif beträgt die Veröffentlichung eines Beitrags 179,- EUR netto pro Beitrag. Der S - Tarif beinhaltet 1 Veröffentlichung.  

Die Anfertigung eines Beitrags im Auftrag des Kunden beträgt im S-Tarif 300, - EUR netto pro Beitrag und gilt für die Anfertigung und Veröffentlichung von 1 Beitrag je Bestellung.

Im S - Tarif erfolgt die SEO Optimierung für drei Schlagworte pro Beitrag.

M - Tarif
Im M - Tarif beträgt die Veröffentlichung eines Beitrags 159,- EUR netto pro Beitrag. Der M - Tarif beinhaltet 5 Veröffentlichungen.  

Die Anfertigung eines Beitrags im Auftrag des Kunden beträgt im M-Tarif 290, - EUR netto pro Beitrag und gilt für die Anfertigung und Veröffentlichung von 5 Beiträgen je Bestellung.

Im M - Tarif erfolgt die SEO Optimierung für drei Schlagworte pro Beitrag.

L - Tarif
Im L - Tarif beträgt die Veröffentlichung eines Beitrags 139,- EUR netto pro Beitrag. Der L - Tarif beinhaltet 10 Veröffentlichungen.  

Die Anfertigung eines Beitrags im Auftrag des Kunden beträgt im L - Tarif 280, - EUR netto pro Beitrag und gilt für die Anfertigung und Veröffentlichung von 10 Beiträgen je Bestellung.

Im L - Tarif erfolgt die SEO Optimierung für drei Schlagworte pro Beitrag.

XL- Tarif
Im XL- Tarif wird der Preis pro Veröffentlichung individuell verhandelt. Der XL-Tarif gilt bei einer einmaligen Bestellung von 11 oder mehr Veröffentlichungen.  

Die Anfertigung eines Beitrags im Auftrag des Kunden beträgt im XL -Tarif 270, - EUR netto pro Beitrag und gilt für die Anfertigung und Veröffentlichung von 11 oder mehr Beiträgen je Bestellung.

Im XL - Tarif erfolgt die SEO Optimierung für individuell verhandelte Anzahl von Schlagworten pro Beitrag. Die Schlagwort Beratung (Keyword Consulting) ist inkludiert.

2.4  Entscheidung der Redaktion

Die endgültige Entscheidung über die Veröffentlichung eines Beitrags verbleibt beim Anbieter.
Der Anbieter ist insbesondere berechtigt nach sachgemäßem Ermessen die Veröffentlichung eines Beitrags oder mehrerer Beiträge abzulehnen. Dies gilt insbesondere, wenn die Beiträge gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, deren Inhalt vom deutschen Werbe- oder Presserat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde oder deren Veröffentlichung für den Anbieter wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form unzumutbar ist, der Beitrag durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils des Onlinedienstes palettenreport.de oder des anbietereigenen Online-Angebots erweckt, Fremdanzeigen enthält oder schlicht  der Aufmachung und dem durch das Portal "Palettenreport.de" verfolgten Zweck zuwiderläuft. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich nach Kenntniserlangung des betreffenden Inhalts mitgeteilt. Online Beiträge, die im Widerspruch zu diesen Bestimmungen stehen, können auch nachträglich aus dem Online-Angebot der Plattform "Palettenreport" entfernt werden.

2.5 Veröffentlichungsplatz

Die Artikelveröffentlichung erfolgt auf der Internetseite: palettenreport.de. Die Veröffentlichung wird mit dem Hinweis versehen, dass allein der Kunde für den Inhalt des Beitrags haftet. Die Veröffentlichung wird mit einem Internetauftritt des Kunden durch den mitgelieferten Link verknüpft.  Der Anbieter gewährleistet, dass die veröffentlichten Beiträge für vier Jahre seit dem Zeitpunkt ihrer Erstveröffentlichung online gestellt bleiben.

2.6 Gewerbliche Kunden

Das Angebot richtet sich allein an Unternehmen und gewerbliche Nutzer. Der Kunde bestätigt daher mit der Abgabe des Angebots auf Abschluss des Nutzungsvertrages, dass er in keinem Fall Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist.
 
2.7 Cloud Lösung

Der Anbieter gewährleistet die ordnungsgemäße technische Funktionalität des Onlinedienstes. Der Betrieb des Onlinedienstes erfolgt durch den Anbieter auf gehosteten Servern des ISP checkdomain.de in Deutschland. Soweit es zu einem vorübergehenden Leistungsausfall aufgrund einer Störung oder eines Ausfalls der Server beim Drittanbieter kommt, ist der Anbieter von der Haftung befreit.

2.8 Technische Voraussetzungen

Die Bereitstellung der technischen Voraussetzungen zum ordnungsgemäßen und fehlerfreien Empfang, Abruf und Sichtbarmachung von Daten, die durch den Anbieter infolge des Dienstes erfolgen, obliegt dem Kunden. Er wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Kunde sich vor der Bestellung von seinen technischen Voraussetzungen (Beispielsweise gültige E-Mailadresse, keine Aktivierung von SPAM bzw. Junkmailfilter) überzeugt und diese gewährleistet. Der Anbieter empfiehlt die Nutzung der jeweilig aktuellen Version der nachfolgenden Browser: „Internet Explorer, Mozilla Firefox, Chrome, Opera, Safari“ Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Absender E- Mailadresse presse@palettenreport.de bzw. report@palettenreport.de auf der sog. White List des Kunden verzeichnet bzw. eingetragen sein muss, damit vom Anbieter übersandte E-Mails ordnungsgemäß empfangen und gesichtet werden können. Der Onlinedienst wurde für PC, Tablets und Smartphones entwickelt. Eine korrekte Darstellung auf mobilen Geräten anderer Art kann auf Grund diverser Updates abweichen.


§ 3 Vertragsentstehung

Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter kommen zustande kumulativ durch:

a.) die Online-Bestellung einer oderer mehrerer von Veröffentlichungen auf der Internetseite des Anbieters: http://www.palettenreport.de/news-artikel,86.html. Ohne korrekte Eingabe der Umsatzsteuer ID kommt der Vertrag nicht zustande.

b.) die Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters durch den Kunden,

c.) die Zahlung des geschuldeten Entgelts,

d.) die Annahme durch den Anbieter. Die Annahme durch den Anbieter erfolgt spätestens mit Zurverfügungstellung des Zugriffs auf die kostenpflichtige Leistung.

e.) die Abgabe der Erklärung, durch den Kunden dass dieser alleiniger Inhaber der Urheberrechte an dem zu veröffentlichendem Beitrag ist.

§ 4 Zahlung

4.1 PDF-Rechnung

Die Zahlung erfolgt ausschließlich durch Vorkasse per Überweisung nach Zugang der Rechnung. Die Rechnungslegung erfolgt ausschließlich im PDF-Format per Email.

4.2 Zahlungsfrist

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und vom Anbieter mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto des Anbieters vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen.

4.3 Zahlungsverzug

Kommt der Nutzer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, so ist der Anbieter, vorbehaltlich weitergehender Ansprüche, berechtigt, den Zugang des Nutzers zu den kostenpflichtigen Leistungen solange zu sperren, wie die Zahlung nicht erfolgt ist.  


§ 5 Gewährleistung

5.1 Der Anbieter stellt den Onlinedienst Palettenreport.de online und platziert dort die bestellten Veröffentlichungen. Soweit dies nicht in der Leistungsbeschreibung gemäß § 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich erklärt wird, macht der Anbieter keine spezifischen Zusicherungen in Bezug auf die Funktionalität und Verfügbarkeit des Onlinedienstes oder übernimmt in dieser Hinsicht irgendwelche Garantien. Der Anbieter macht insbesondere keine Zusagen bezüglich der Inhalte des Dienstes ebenso hinsichtlich spezifischer Funktionalitäten des Dienstes oder dessen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Eignung des Dienstes für Zwecke, die der Kunde mit dem Onlinedienst verfolgen will. Der Dienst wird in der jeweils aktuellen Form bereitgestellt.

5.2 Die Gewährleistung für auftretende Mängel wird auf sechs (6) Monate beschränkt.

5.3 Der Anbieter hat das Recht, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen einer Reparatur oder einer Neulieferung selbst entscheidet. Die Nacherfüllung erfolgt in der Regel im Wege der Gutschrift einer oder mehrerer Veröffentlichungen. Dies gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit und vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

5.4 Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.


§ 6 Widerruf des Vertrages

Ein Widerrufsrecht im Hinblick auf den Vertrag ist ausgeschlossen.

§ 7 Haftung

Für Verluste oder Schäden, die dem Kunden durch die Verwendung des Onlineportals  Palettenreport.de entstehen haftet der Anbieter – gleich aus welchem Rechtsgrund - nur, wenn der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters verursacht worden ist oder durch leichte Fahrlässigkeit eine Kardinalpflicht (vertragliche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) verletzt worden ist. Der Anbieter haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für zufällige Schäden und höhere Gewalt. Eine Haftung des Anbieters für Personenschäden bleibt von diesem Haftungsausschluss und -begrenzung unberührt. Im Übrigen ist die Haftung des Anbieters ausgeschlossen.


§ 8 Urheberrechtsschutz

8.1 Eigentum

Sofern der Kunde die Veröffentlichung eigener Beiträge bestellt, erklärt er ausdrücklich Urheberrechtsinhaber zu sein. Der Kunde stellt den Anbieter von einer urheberrechtlichen Haftung frei.

8.2 Kundenerklärung

Eine entsprechende Erklärung gibt der Anbieter gegenüber dem Kunden ab, sofern er für diesen Beiträge zur Veröffentlichung auf palettenreport.de anfertigt.

8.3 Geltung des Urheberrechtsgesetztes

Soweit hier nicht geregelt, regelt sich der Urheberschutz nach dem deutschen Urheberrechtsgesetz.

§ 9 Datenschutz

9.1 Rechtslage nach EU-DSGVO  


Die Erhebung von personenbezogenen Daten erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere nach der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum  Schutz natürlicher Personen bei  der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), EU-DSGVO.  


9.2 Einwilligungspflicht  
Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat.   Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Anbieter die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden über den Vertragszweck hinaus für folgende Zwecke erhebt und verwertet:
- für eigene Vermarktungszwecke;
- zu Referenzzwecken.  


9.3 Hinweis auf Fremdanbieter/ Verwendung von Google Analytics. 

 
Der Anbieter benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers der Website des Anbieters gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website des Anbieters ermöglichen. Hierbei werden nicht personenbezogene Daten eines Website Besuchers erhoben.  Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die Nutzer IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum in der Regel zuvor gekürzt.   Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindert werden. Der Anbieter weist darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.   Eine weitere Möglichkeit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern kann unter durch Herunterladen und installieren eines Browser-Plugins unter dem folgenden Link erfolgen: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).   Der Anbieter weist auf die Möglichkeit hin, mehr über die Cookie Funktion durch aufrufen des folgenden Dienstes von Google Inc. zu erfahren: https://www.google.de/intl/en/policies/technologies/cookies/.


9.4 Der Anbieter ist nach Einwilligung des Kunden zur namentlichen Benennung des Kunden zu Referenzzwecken berechtigt. Veröffentlicht werden dürfen Angaben über den Firmennamen, Firmensitz, Firmenlogo. Die Einwilligung des Kunden erfolgt im Wege der Online Zustimmung über die zur Verfügung gestellte opt-in Box.

§ 10 Abtretungs- und Verpfändungsverbot


Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.


§ 11 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Es gilt deutsches Recht. Für Streitigkeiten aus dem Vertrag ist das Amtsgericht Tostedt bzw. das Landgericht Stade örtlich und sachlich zuständig. Es gilt die deutsche Fassung des Vertrags.


§ 12 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen der AGB.


§ 13 Umsetzung der ODR-Richtlinie

Online – Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR – VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/finden

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.