PalettenReport Palette

PALETTENPREISE

 

 

 

 

 

 

  

VERSENDER sparen ZEIT, GELD und haben es BEQUEM mit Paletten Report!

Ein typischer Versender aus der Industrie erspart sich mit Paletten Report zeitaufwendige Recherchen nach Palettenpreisen. Er akzeptiert keine überhöhten Palettenrechnugen und bekommt den Report monatlich per Email zugesandt.

 

 

Seit dem Compliance bei Konzernen großgeschrieben wird und tendenziell mehr Aufgaben durch weniger Angstellte erledigt werden, gibt es keine Zeit für aufwendige Preisrecherchen bei uns im Einkauf. Paletten Report ersetzt die eigene Suche nach Palettenpreisen und spart somit Zeit. Auch die Interne Revision ist mit diesem Marktpreisbenchmark einverstanden.
Lebensmittelproduzent

Den Paletten Report finden wir klasse, weil das Preisleistungsverhältnis stimmt. Unsere Warenempfänger aus dem Handel sowie der Industrie haben oftmals keine Paletten getauscht. Die Spediteure haben uns Palettenrechnungen zwischen  10 € bis 15 €  je gebrauchte Palette zzgl. 20 € Bearbeitungsgebühr für den fehlenden Palettentausch geschickt. Seit dem wir Paletten Report abonnieren, haben wir uns mit unseren Warenempfängern und Spediteuren auf neutrale Marktpreise geeinigt.

 
Nach dem ich den Paletten Report im Internet gefunden habe, kaufen wir nur neue Europaletten per Ausschreibung solange die Palettenpreise im Preisrahmen von Paletten Report liegen.  Chemiebranche
Niederlassungsleister Im Speditiongeschäft gehören Paletten zum Alltag. Oftmals müssen Palettenaussenstände physisch ausgeglichen werden. Reichen die eigene Palettenbestände nicht aus, so müssen im Markt die Paletten gekauft werden. Mit Paletten Report muss keine Spedition zu viel für die fehlenden Paletten bezahlen. Der Paletten Report ist für uns sehr hilfreich, den 30-jährigen Streit über Palettenpreise endlich zu regeln. Der Unterschied von 5 Cent bei Palettenpreisen, kann unsere Marge um das Vielfache steigern. 

 

Unsere veröffentlichten Preise für Europaletten werden bewusst in einer Preisspanne angegeben. In den beiden Regionen Nord und Süd Deutschland kommt selbstverständlich zu regionalen Preisunterschieden. Es wird immer auch individuelle Palettenangebote geben. Diese können sowohl unter den von uns ermittelten Preisen als auch über diesen Preisen liegen.

Wir berichten Palettenpreise bei Europaletten in drei Qualitäten:

-  neue EPAL Europalette

- 1. Wahl EPAL Europalette

- 2. Wahl EPAL Europalette

Wir unterscheiden jetzt in Kategorien A bis D, wie sie in einer Anwendungsempfehlung der EPAL (European Pallet Association) beschrieben wurden. Dieses macht Sinn, weil diese Empfehlung gerade immer mehr von Palettenhandelbeteiligten angewendet wird. 

Wir sammeln Einkaufspreise von Kunden sowie Verkaufspreise von Palettenlieferanten. Wir erhalten Preismeldungen aus diversen Quellen. Dazu gehören Kunden, Speditionen sowie Palettenlieferanten. PALETTEN REPORT wird aus über 500 Preisinformationen erstellt.  Die Palettenpreise bei Europaletten stammen aus den langjährigen Branchenkontakten. Wir kennen viele Palettenhersteller und Palettenhändler. Unsere Kalkulatoren aus den Logistikzeitschriften sammeln Palettenpreise von Einkäufern. Nur frei Haus Preise in kompletten LKW-Ladungen für Europaletten in Nord- und Süddeutschland werden genutzt. Wir berichten Fakten neutral und sachlich. Wir stellen keine Wunsch-Palettenpreise der Palettenhersteller bzw. der Verlader und Speditionen dar. Paletten Report ist 100% neutral und berichtet ausschließlich aktuelle Marktpreise. Unsere Palettenpreise basieren auf dem sog. Spotmarkt für gebrauchte und neue EPAL Europaletten. Keine der Preise ist älter als 30 Tage. Genutzt werden hierbei nur Preise europäischer Palettenhersteller, Palettenhändler, Spediteure sowie Verlader.

Unsere Recherchen basieren auf den Standard, frei Haus (CPT) Lieferungen. Nur Lieferungen in kompletten LKW-Ladungen bei entschachtelten EPAL Europaletten werden herangezogen. Darüberhinaus analysieren wir Preiseinflüsse aus dem Holzmarkt, Transportmarkt sowie Währungsmarkt.

 
 
Wir veröffentlichen aktuelle Palettenpreise bei Holzpaletten der Marke EPAL. Neue Europaletten, sowie 1. Wahl, 2. Wahl, aufgeteilt nach Preisen in  Nord und Süd Deutschland werden monatlich bereitgestellt. Der Report dient dabei als Preisbenchmark im Palettenankauf oder Verrechnung von Palettenschulden.

Vergleichen Sie regelmäßig Palettenpreise?

Für alle die EPAL Europaletten kaufen oder verkaufen sammeln wir monatlich über 1000 Palettenpreise. Bei allen renommierten Logistikzeitschriften sind unsere Palettenpreiskalkulatoren installiert. Ein schneller Preisvergleich ist damit gesichert.

Ab sofort entfallen aufwendige Anfragen zu Palettenpreisen. Abonnieren Sie den Paletten Report wenn Sie ein konstantes Benchmarking für Europaletten brauchen. Unsere Preisermittlungen beinhalten Preise bei Europaletten von Spediteuren und Verladern. 

Bekommen Sie den besten Service?

Zahlen Sie überdurchschnittliche Palettenpreise für Europaletten? Dann verlangen Sie von Ihrem Palettenlieferanten mehr Service und Lieferzuverlässigkeit. Ihre Palettenlogistik kostet Sie Geld. Der Report zeigt Ihnen einen neutralen Marktspiegel. 
 
 
Der Palettenpreisindex ist 100 Prozent auf Palettenpreise angepasst. Bei Kontrakten für Europaletten ist der monatliche Palettenpreisindex genauer als der zeitverzögerte Holzpreisindex. Der Index besteht zu 40% aus neuen EPAL Europaletten und zu 60% aus gebrauchten Europaletten. Als Stimmungsbarometers ist der Index im strategischen Einkauf ideal.
 
 
Warum die Palettenpreise schwanken wird monatlich analysiert. Das Angebot und Nachfrage im Ladungsmarkt, Palettenherstellermarkt, Palettenhändlermarkt sowie dem Holzmarkt sorgen für  schwankende Palettenpreise. Darüberhinaus sind Wirtschaftsfaktoren und Einflussgrößen im Transportmarkt, Währungsmarkt sowie im Geldmarkt ebenso wichtig. Jeden Monat untersuchen wir die Ursachen der schwankenden Palettenpreise.